News

„Smart daheim Energie & Kosten sparen“ Informationsveranstaltung für Privatpersonen und Haushalte

28.02.2017

Am 23.02.2017 veranstaltete die KEM Krems mit Hilfe von Energy Changes Projektentwicklung GmbH eine Informationsveranstaltung für Privatpersonen und Haushalte mit dem Titel: „Smart daheim Energie & Kosten sparen“ in den Räumlichkeiten der Kremser Bank und Sparkasse in Krems. Ziel der Veranstaltung war es, Kremser BürgerInnen über neueste Technologien und Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienz und erneuerbare Energie zu informieren, mit einem Schwerpunkt auf elektrische Geräte....

Save the Date! Neue Wege zur Finanzierung der Energiewende

24.03.2017

Energy Changes und ÖGUT laden Sie sehr herzlich zur Präsentation der ersten Ergebnisse und Diskussion des EU-Projektes „Sustainable Energy Financing Platform in Austria (SEFIPA)“ ein.   Termin: 27. April 2017, 9:00 – 14:00h Ort: Gobelinsaal (Saal II), BMLFUW, Stubenring 1, 1010 Wien   Rund ein Jahr nach Start des Projektes wollen wir gemeinsam mit Ihnen die (Zwischen-)Ergebnisse diskutieren, weiterentwickeln und Vernetzungsmöglichkeiten bieten. Folgende Fragestellungen wurden bisher...

Mehr Geld – mehr Tempo – mehr Wirkung! Investieren in die Energiewende – Energieeffizienz in Bestandsgebäuden

10.05.2017

In den nächsten Jahrzehnten gilt es, Milliarden in die Energiewende klug zu investieren, damit Österreich die Klimaschutzziele des Paris Abkommens verwirklichen wird. Besonderer Fokus liegt dabei auf dem Gebäudebestand. Der Klima- und Energiefonds veranstaltet daher am 01. Juni 2017 in Kooperation mit den EU H2020-Projekten „Investor Confidence Project Europe (ICP)“ (denkstatt) und „Sustainable Energy Financing Platform in Austria (SEFIPA)“ (ÖGUT und Energy Changes) ein Arbeitstreffen mit drei...

Kleinwasserkraft am Wiener Neustädter Kanal 1. Kampagne auf www.crowd4energy.com

07.06.2017

Mit „Crowd4Energy“ starten die ÖGUT und Energy Changes eine Crowdinvesting-Plattform für österreichische Energie-Projekte. InvestorInnen können derzeit ihr Geld mit 4,5 % Rendite p.a. in ein Kleinwasserkraftwerk anlegen und gleichzeitig einen Beitrag zur österreichischen Energiewende leisten.   Die 1. Kampagne der Plattform ist ein Projekt besteht aus zwei Kleinwasserkraftwerken in Kottingbrunn und Pfaffstätten am Wiener Neustädter Kanal. Beide Kraftwerke sind bereits errichtet. Die...

Energieeffizienz zahlt sich doppelt aus Energiemaßnahmen über Energy Changes zu Geld machen!

19.01.2016

Sie haben seit 01.01.2016 Energiemaßnahmen in Ihrem Betrieb oder Ihrer Gemeinde gesetzt, wie z.B. den Einbau von effizienteren Geräten, eine thermische Sanierung oder die Umstellung auf erneuerbare Energiequellen? Dann können Sie diese Maßnahmen möglicherweise im Rahmen des Bundes-Energieeffizienzgesetzes (EEffG) lukrativ verkaufen!   Sehen Sie hier Beispiele für handelbare Effizienzmaßnahmen & mögliche Erlöse.   Energy Changes berät Gemeinden, KMU, Industrie, Wohnbauträger sowie...

ÖGNI Gründertag 2016 Die sieben Todsünden des Bauens

03.11.2016

Die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) feierte ihren 7. Geburtstag. Zu den zahlreichen Gästen zählten viele Akteure der Bau- und Immobilienwirtschaft. Experten der Branche diskutierten unter der Leitung von Philipp Kaufmann in einer Podiumsdiskussion über die Zukunft der nachhaltigen Immobilienwirtschaft.   Ehrungen: Blue Volunteer des Jahres "Die handelnden Personen sind die treibenden Kräfte beim notwendigen Paradigmenwechsel hin zur Nachhaltigkeit....

Schulung & Vernetzung der KEM’s organisiert by ARGE denkstatt/Energy Changes

23.11.2016

Seit 2009 haben sich 99 Klima- und Energie-Modellregionen auf den Weg gemacht, ambitionierte klimapolitische Ziele auf regionaler Ebene zu verfolgen und langfristig unabhängig von fossilen Energieträgern zu werden. 899 Gemeinden und 2,5 Mio. Menschen in den Klima- und Energie-Modellregionen zeigen eindrucksvoll, wie groß die Bereitschaft ist, Klimawandel und Energiewende ernsthaft, ambitioniert und weit oben auf der regionalen Agenda anzusiedeln.   Das Ergebnis sind bislang über 3.000...

EU-Projekt SEFIPA Etablierung einer österreichischen Finanzplattform für die Finanzierung von nachhaltigen Energieprojekten

22.03.2016

Mit 16. März startete das ambitionierte EU-Projekt „Sustainable Energy Financing Platform in Austria“ (SEFIPA). Das Konsortium aus Energy Changes und der ÖGUT arbeiten an einer nationalen Finanzierungsplattform für Energieeffizienzprojekte. Dabei gilt es, gemeinsam mit EntscheidungsträgerInnen, innovative Lösungen (Finanzierungsprodukte, regulative Maßnahmen, Informationskampagnen) zu entwickeln, um zusätzliche Investitionen in Nachhaltige Energien in Österreich anzuregen. Das Projekt läuft...

Wenn die Straßenbeleuchtung mitdenkt Die Projekte SIRIUS & Sirius+

22.03.2016

Die beiden vom Klima- und Energiefonds unterstützten Projekte SIRIUS und Sirius+, zeigen auf, wie die öffentliche Beleuchtung durch verkehrsadaptive Steuerung noch energieeffizienter betrieben werden kann.   Diese Projekte können die Straßenbeleuchtung revolutionieren. Denn wer heutzutage in Krems, Neunkirchen oder Waidhofen an der Thaya mit dem Auto durch eine dunkle Straße fährt, könnte eine Überraschung erleben. Plötzlich wird die Straßenbeleuchtung wie von Geisterhand stärker: Die drei...