Netzwerken, austauschen und Ideen entwickeln!

Das waren die Smart Cities Days 2018
Netzwerken, austauschen und Ideen entwickeln!

Netzwerken, austauschen und Ideen entwickeln lautete das Credo bei dem Workshop für Projektdurchführende der Forschungsprogramme „Stadt der Zukunft“, „Smart Cities Demo“ und „JPI Europe“, mitkonzipiert von Energy Changes und Ögut. Heuer fanden die Smart Cities Days 2018 gleichzeitig mit der Urban Future Global Conference statt, dem weltweit größten Treffen von CityChangern: aktiven Menschen, die ihre Städte mit Begeisterung und Engagement nachhaltiger gestalten.

Das facettenreiche Programm der Smart Cities Days 2018 ermöglichte einen inspirierenden internationalen Austausch von Erfahrungen und Lösungsansätzen und erfreute sich regen Zustroms eines vielfältigen Publikums, bestehend aus StädtevertreterInnen, WissenschafterInnen und ForscherInnen, BeraterInnen von Städten und Gemeinden und Unternehmen, die in interaktiven Settings aktuelle Herausforderungen der nachhaltigen Stadtentwicklung konkretisierten und mögliche Forschungsfragen entwickelten.

 

Weitere Informationen und weiterführende links zu den Smart Cities Days 2018, veranstaltet vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie sowie dem Klima- und Energiefonds, finden Sie hier:

zum Nachsehen: https://www.youtube.com/watch?time_continue=22&v=7JYBRKpwgZ0

 

Bildrechte: Ögut