Crowd-Financing für Klimaschutzprojekte

Sinnvoll investieren in erneuerbare Energie!
Crowd-Financing für Klimaschutzprojekte

Die Klimakonferenz in Paris (COP21) ist eben erst zu Ende gegangen und die 196 Vertragsstaaten haben sich mit dem sogenannten Paris Agreement auf ein gemeinsames Abkommen geeinigt, welches zum Ziel hat die globale Erwärmung auf deutlich unter 2° Celsius zu begrenzen. Um dies zu erreichen, sind umfangreiche Maßnahmen nötig, nicht nur auf staatlicher Ebene sondern auch für Städte, Gemeinden und auch jede/n einzelne/n von uns.

 

Eine Möglichkeit einen individuellen Beitrag zu leisten ist die neue Crowd-Financing Plattform Crowd4Climate, welche Energy Changes in Kooperation mit ÖGUT im Auftrag des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich entwickelt hat. Die Plattform wird es Privatpersonen ermöglichen, in ausgewählte Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern zu investieren, Sie können also lukrativ Geld anlegen, und gleichzeitig ein nachhaltiges Klimaschutzprojekt unterstützen. Die Website wird im Jänner 2016 online gehen, und sobald die ersten Projekte startklar sind, kann investiert werden.

 

Crowd4Climate – Call for Projects

Wir möchten den InvestorInnen auf Crowd4Climate nur die besten Projekt anbieten. Vielleicht ist ja Ihr Projekt eines davon? Oder Sie kennen jemanden, der jemanden kennt, der…

Aktuell suchen wir Projekte österreichischer Projektentwickler in Entwicklungsländern, vor allem im Bereich erneuerbare Energie. Details dazu finden Sie im Call for Projects auf unserer Website.

 

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der ÖGUT durchgeführt.