BÜRGERBETEILIGUNGSMODELL "Almtaler Sonnenstein - Der Scharnsteiner Energiebaustein"

2012
BÜRGERBETEILIGUNGSMODELL "Almtaler Sonnenstein - Der Scharnsteiner Energiebaustein"
Kunde: 
K.u.F. Drack GmbH & Co KG
Projekttyp DE: 
Bürgerbeteiligung
Land: 
Österreich
Laufzeit: 
2011 - 2012
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Ausarbeitung von Verträgen
  • Unterstützung bei der Abwicklung und Organisation des Bürgerbeteiligungsmodells
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Erstellen von Informations- und Werbematerial, Pressetexte
  • Organisation einer Pressekonferenz
  • Organisation einer Bürgerinformationsveranstaltung

Die Firma K.u.F Drack GmbH & Co KG, ein regionales Energieversorgungsunternehmen, errichtet zwei Thermosolaranlagen auf gemeindeeigenen Gebäuden in Scharnstein. In Summe haben beide Anlagen einen prognostizierten Jahresertrag von 235.000 kWh. Die gewonnene Wärme wird in das bestehende Nahwärmenetz der Almtal Wärme GmbH & Co KG eingespeist.

K.u.F. Drack GmbH & Co KG gab BürgerInnen im Zuge eines Bürgerbeteiligungsmodells die Möglichkeit virtuelle Bausteine, genannt Almtaler Sonnensteine – der Scharnsteiner Energiebaustein, an der Thermosolaranlage zu erwerben und damit zur CO2-Reduktion und Ressourcenschonung in der Gemeinde beizutragen. Im Gegenzug erhielt der Kunde pro erworbenen Almtaler Sonnenstein (á € 500,--) eine jährliche Gutschrift für 100 % Ökostrom auf die Dauer von 13 Jahren. Der reale Zinseffekt beträgt vier Prozent.

Energy Changes unterstützte und beriet die Firma K.u.F. Drack GmbH & Co KG bei der gesamten Entwicklung und Vermarktung des Bürgerbeteiligungsmodells.