Energy Changes startet Forschungsprojekt zu Smarten Energie-Grätzln

Förderaktion Smart Vienna 2012
Energy Changes startet Forschungsprojekt zu Smarten Energie-Grätzln

Energy Changes ist stolz darauf im Rahmen der Förderaktion Smart Vienna 2012 im Programm Forschung der ZIT – Die Technologieagentur der Stadt Wien GmbH bei einem Forschungsproject unterstützt zu werden. In Kooperation mit TEMAPLAN GmbH wird Energy Changes im kommenden Jahr das Projekt „Energiemodell Grätzl+ Das Energie4tel“ durchführen. Das Hauptziel des Projektes ist die Entwicklung eines Energiemodells, welches die Planung von neuen Smart City Stadtteilen in Hinsicht auf eine ressourceneffiziente und nachhaltige Energieversorgung unterstützt. Das Energiemodell wird die wesentlichen Einflussgrößen einer energischen Stadtplanung (z.B. zeitliche Verläufe der Energienachfrage und des Angebotes) beinhalten und deren Zusammenhänge darstellen. Der fertige Energiemodell-Prototyp (als Ergebnis des Projektes) soll soweit funktionsfähig sein, dass erste Versuchsberechnungen durchgeführt werden können. Das Energiemodell wird im Rahmen einer praktischen Fallstudie auf den neuen Stadtteil Seestadt Aspern angewendet.