Ingenieurbüro und Projektentwicklung

Viele unserer Tätigkeiten im Arbeitsbereich "Ingenieurbüro und Projektentwicklung" nehmen Ihren Anfang während eines Energiekonzeptes. Ob mit Gemeinden, Regionen oder Gewerbebetrieben, wir fassen von Beginn an Projektentwicklungen und Umsetzungsprojekte ins Auge. Gemeinsam erheben wir Potentiale zur Energieeinsparung, Effizienzsteigerung und der Nutzung von Erneuerbaren Energieträgern und setzen diese für unsere Kunden maßgeschneidert um. Dabei bieten wir Standortanalysen möglicher Wind-, Wasser-, Sonne- und Biomassekraftanlagen. Von der Wirtschaftlichkeitsberechnung, über die Projektentwicklung, Ausschreibungsbegleitung und Umsetzung bis hin zur Finanzierung erarbeiten wir für unsere Kunden die besten Lösungen. Optimal abgestimmtes Förderungsmanagement und die Beratung zur richtigen Zertifizierung spielen dabei eine wesentliche Rolle.

 

 

News aus dem Arbeitsbereich Ingenieurbüro & Projektentwicklung:

Modellregions-Manager Birgit Weiß und die Bürgermeister ziehen eine positive Bilanz bei der Umsetzung der Energie- und Klimaziele in der Region! Gerade rechtzeitig vor der neuen...
Um bei Immobilienentscheidungen bewusster auf Umweltaspekte zu fokussieren, muss seit Dezember 2012 bei Vermietung und Verkauf von Immobilien ein Energieausweis vorgelegt werden....
Am Montag 26. Jänner 2015 übersiedeln die traismaurer KollegInnen in das ehemalige „Scherzerhaus“. Die Liegenschaft im historischen Stadtzentrum wurde einer kompletten thermischen...
Energie- und Mobilitätswende müssen gemeinsam angepackt werden. Energy Changes stellt sich dieser Herausforderung und schult seine MitarbeitereInnen umfassend! Aufgrund der...
Hier geht zum Fragebogen. Im Rahmen des Forschungsprojektes SIRIUS, welches sich mit Energieeffizienzsteigerungen durch intelligentes Management von Straßenbeleuchtungssystemen...
Das gesamte Energy Changes Team wünscht Frohe Weihnachten und ein energiegeladenes Jahr 2014! Wir möchten uns bei allen Partnern und Kunden für die gute Zusammenarbeit bedanken!
Aktuell gibt es in Österreich 114 sogenannte Klima- und Energiemodellregionen, zu denen seit Anfang des Jahres nun auch das Schmidatal mit den sechs Mitgliedsgemeinden Heldenberg...
Über eine hellere Hafenbeleuchtung, die zugleich drei Viertel der Stromkosten spart und den Wartungsaufwand reduziert, freut man sich beim Segelclub ASKÖ-Gmunden. Die Erneuerung...
Die Sanierungsarbeiten beim Rathaus der Marktgemeinde Absdorf laufen aktuell auf Hochtouren. Die Sanierung zählt laut Klima- und Energiefonds zu den Best-Practice-Beispielen in...