Ingenieurbüro und Projektentwicklung

Viele unserer Tätigkeiten im Arbeitsbereich "Ingenieurbüro und Projektentwicklung" nehmen Ihren Anfang während eines Energiekonzeptes. Ob mit Gemeinden, Regionen oder Gewerbebetrieben, wir fassen von Beginn an Projektentwicklungen und Umsetzungsprojekte ins Auge. Gemeinsam erheben wir Potentiale zur Energieeinsparung, Effizienzsteigerung und der Nutzung von Erneuerbaren Energieträgern und setzen diese für unsere Kunden maßgeschneidert um. Dabei bieten wir Standortanalysen möglicher Wind-, Wasser-, Sonne- und Biomassekraftanlagen. Von der Wirtschaftlichkeitsberechnung, über die Projektentwicklung, Ausschreibungsbegleitung und Umsetzung bis hin zur Finanzierung erarbeiten wir für unsere Kunden die besten Lösungen. Optimal abgestimmtes Förderungsmanagement und die Beratung zur richtigen Zertifizierung spielen dabei eine wesentliche Rolle.

 

 

News aus dem Arbeitsbereich Ingenieurbüro & Projektentwicklung:

Einen richtigen Run löste das Bürgerbeteiligungsmodell zur Finanzierung des Projektes „Energieautarker Kindergarten“ im Jahr 2012 in der Gemeinde Kirchham aus. Die 36...
Auch 2015 stehen wieder Fördermittel für Maßnahmen, zur Verbesserung des Wärmeschutzes von Gebäuden, zur Verfügung. Die Förderung für Sanierungen beträgt bis zu 30 Prozent der...
Die Umsetzung des 2014 vom Nationalrat beschlossenen EEffG hat begonnen. Auf Grund unserer jahrelangen Erfahrung im Energie-Effizienz-Bereich auditiert Energy Changes die...
Die Arbeitsgemeinschaft denkstatt / Energy Changes organisierte am 22. & 23. April die erste Fachveranstaltung der Klima- und Energie-Modellregionen für das Jahr 2015. Diesmal...
Durch das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) werden von Bellaflora Maßnahmen zur Energieeinsparung gefordert. Die dafür geeigneten Methoden und die jeweiligen Möglichkeiten...
Die gemäß Energieeffizienzgesetz auszuschreibende Nationale Energieeffizienz-Monitoringstelle wurde nach Abschluss des Vergabeverfahrens an den Bestbieter, die Österreichische...
Mit der 50 % Förderaktion unterstützt das Land NÖ Gemeinden beim Erreichen der Klimabündnis Ziele und dem Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung. Wenn Sie als Gemeinde die...
Das EU-Förderprogramm „ELENA“ kann einen Großteil der Vorlauf-Kosten von öffentlichen Effizienzprojekten in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses abdecken. Die Erste Bank und...
Mit dem EU-Förderprogramm „ELENA“ kann einen Großteil der Vorlauf-Kosten von öffentlichen Effizienzprojekten in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses abgedeckt werden. Die...