Ingenieurbüro und Projektentwicklung

Viele unserer Tätigkeiten im Arbeitsbereich "Ingenieurbüro und Projektentwicklung" nehmen Ihren Anfang während eines Energiekonzeptes. Ob mit Gemeinden, Regionen oder Gewerbebetrieben, wir fassen von Beginn an Projektentwicklungen und Umsetzungsprojekte ins Auge. Gemeinsam erheben wir Potentiale zur Energieeinsparung, Effizienzsteigerung und der Nutzung von Erneuerbaren Energieträgern und setzen diese für unsere Kunden maßgeschneidert um. Dabei bieten wir Standortanalysen möglicher Wind-, Wasser-, Sonne- und Biomassekraftanlagen. Von der Wirtschaftlichkeitsberechnung, über die Projektentwicklung, Ausschreibungsbegleitung und Umsetzung bis hin zur Finanzierung erarbeiten wir für unsere Kunden die besten Lösungen. Optimal abgestimmtes Förderungsmanagement und die Beratung zur richtigen Zertifizierung spielen dabei eine wesentliche Rolle.

 

 

News aus dem Arbeitsbereich Ingenieurbüro & Projektentwicklung:

Die beiden vom Klima- und Energiefonds unterstützten Projekte SIRIUS und Sirius+, zeigen auf, wie die öffentliche Beleuchtung durch verkehrsadaptive Steuerung noch...
Machen Sie mit! Beantworten Sie den Online-Fragebogen zum Thema Straßenbeleuchtung. Wir erheben die Erwartungen und die Zufriedenheit von VerkehrsteilnehmerInnen rund um die...
Es ist soweit: Die Crowdinvesting-Plattform www.crowd4climate.org ist online und bietet ausführliche Informationen zu den Hintergründen und den Prinzipien der Plattform, sowie...
Gemeinsam mit der NÖ Gemeinde Beratungs & Steuerberatungsgesellschaft informierte Energy Changes Geschäftsführer Gottfried Heneis über alternative Finanzierungsmodelle für...
Die Fachjury des Klima- und Energiefonds hat vor Weihnachten das Konzept zur Einrichtung einer Klima- und Energie-Modellregion (KEM) der 5 östlichsten Gemeinden des Tullnerfeldes...
Der Klimawandel betrifft alle in Österreich, insbesondere auch die Städte. Durch die Versiegelung des urbanen Raums und das Zubetonieren von grünen Flächen gehen die Vorteile von...
Viele österreichische Energielieferanten (EL), wie z.B. selbstständige Tankstellenbetreiber, haben in letzter Zeit unerfreuliche Post von der Nationalen Energieeffizienz-...
Im Rahmen des am 19.01. stattgefundenen ENU-Seminars „Finanzierung kommunaler Projekte“ stellte Mag. Gottfried Heneis das Finanzierungsinstrument Crowdinvesting praxisnah dar....
„KLAR!“, das neue Förderprogramm des Klima- und Energiefonds (Bund), unterstützt österreichische Gemeinden mit bis zu € 160.000 über 3 Jahre bei der Anpassung an die Folgen des...