Projektentwicklungen in Gmunden

2012
Projektentwicklungen in Gmunden
Kunde: 
Stadtgemeinde Gmunden
Projekttyp DE: 
Projektentwicklung
Projektleitung: 
Michael Burgstaller
Email Adresse: 
michael.burgstaller@energy-changes.com
Land: 
Oberösterreich
Laufzeit: 
2012

Getreu dem Motto „Volles Leben bedeutet Vorleben von Zukunftsfähigkeit“ hat die Stadtgemeinde Gmunden bereits ein Energie­konzept erstellt.

Die dabei entwickelten Projektideen werden nun auf ihre technische und wirtschaftliche Machbarkeit geprüft, damit die Gemeinde deren Umsetzung angehen kann.

Konkret geht es dabei um eine energieeffiziente Straßen­beleuchtung, die Installation von 3kWp Photovoltaikanlagen mit dem Förderprogramm des Landes OÖ „PV macht Schule“, sowie die Evaluierung möglicher Bürger­beteiligungs­modelle.

Bewusstseinsbildung der Bevölkerung und Förderung energiesparender Lebensweise werden stellen dabei  auch weiterhin wichtige Punkte dar.

Als Klimabündnisgemeinde hat sich Traismauer die Erstellung eines nachhaltigen, umfassenden und umsetzungsfähigen Energiekonzeptes zum Ziel gesetzt.   Voraussetzung für die...
Mit der Erstellung eines nachhaltigen, umfassenden und umsetzungsfähigen Energiekonzeptes geht die Stadt Herzogenburg den Weg in die Energiezukunft. Die Zielsetzung liegt dabei in...
Als Klimabündnisgemeinde hat sich Ebreichsdorf die Erstellung eines nachhaltigen, umfassenden und umsetzungsfähigen Energiekonzeptes zum Ziel gesetzt.   Voraussetzung für die...
Mit der Erstellung eines nachhaltigen, umfassenden und umsetzungsfähigen Energiekonzepts macht sich Rußbach auf den Weg zur Energiespargemeinde.   Die Zielsetzung liegt dabei...
Gemeinsam mit lokalen Akteuren und Interessengruppen aus den Bereichen Politik, Verwaltung, Gewerbe sowie Energieversorger und Netzbetreiber wurden die Teilbereiche des Systems „...
Getreu dem Motto „Volles Leben bedeutet Vorleben von Zukunftsfähigkeit“ hat die Stadtgemeinde Gmunden bereits ein Energie­konzept erstellt. Die dabei entwickelten Projektideen...
Mit der Erstellung  eines nachhaltigen, umfassenden und umsetzungsfähigen Energiekonzept ebnete die Stadt Klosterneuburg den Weg für die Energieformen der Zukunft. Die...
Die Region Unteres Traisental stellt die Verbindung von Alpenvorland und Donauraum dar und ist durch den heute frei fließenden Traisenfluß mit seinen zwei Werkskanälen...
Als oberste Priorität bei der Energievision Elsbeere Wienerwald wurde die regionale Wertschöpfung definiert, die anhand des Eigenversorgungsgrades gemessen wird.  Bei Wärme...