Sonne

warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00721ad/lofi/sites/all/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 34.

Nach dem Motto „Es ist genug für alle da - nutzen auch Sie die Kraft der Sonne!“ unterstützen wir Sie bei Ihrem Projektvorhaben zur Nutzung der Sonnenenergie.  Beginnend bei einer Standortanalyse und technischen Beratung übernehmen wir die Projektentwicklung für großflächige Photovoltaik- bzw. Solarthermieanlagen mit begleitendem Behörden- und Förderungsmanagement. Weiterer Schwerpunkt ist die Organisation von öffentlichkeitswirksamen Bürgerbeteiligungsmodellen für Ihre Photovoltaikanlage. Im Bereich der Nutzung von Sonnenenergie, haben wir bereits als Betreiber Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 180 kWp realisiert und für unsere Kunden Anlagen im MWp-Bereich projektiert.

  

Unsere Dienstleistungen im Bereich Sonnenkraftnutzung im Überblick:

  • Erhebung möglicher PV-Flächen

  • Projektentwicklung für großflächige Photovoltaik- bzw. Solaranlagen

  • Planung, Standortanalyse und technische Beratung

  • Eigenverbrauchsanpassung

  • Behördenabwicklung (Elektrizitätsrechtliche Bewilligungen, etc.)

  • Förderungsmanagement (Tarifförderungen, Investitionsförderungen)

  • Öffentlichkeitsarbeit (inkl Abhalten von Informationsabenden für Photovoltaik und Solarthermie)

  • Bürgerbeteiligung (Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Vertragsgestaltung, Kommunikationsstrategie)

  • Finanzierung

 

Ihre persönlichen Ansprechpartner:

Hannes Stelzhammer

 

Unsere Referenzen im Bereich Sonnenkraft-Nutzung:

Eigenfinanzierte PV-Anlage auf der Tourismusfachhochschule Bramberg

Eigenfinanzierte PV-Anlage auf der Tourismusfachhochschule Bramberg
Kunde: 
Tourismusfachhochschule Bramberg
Projektleitung: 
Mag. Michael Burgstaller
Email Adresse: 
michael.burgstaller@energy-changes.com
  • Analyse der Energiedaten
  • Analyse der Dachfläche
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Planung

Auf der Tourismusfachhochschule Bramberg konnte in Zusammenarbeit mit Direktor Mag Erich Czerny eine eigenfinanzierte PV-Anlage errichtet werden. Die eingehende Analyse der Energieverbrauchsdaten der Schule, als auch der Dachflächen ließ in der Wirtschaftlichkeitsberechnung erkennen, dass die Errichtung auch ohne Förderung wirtschaftlich ist.

Durch die optimale Planung und Dimensionierung der Photovoltaik-Anlage wurde eine kurze Amortisationszeit erreicht.

Sonnengutscheine bei Adeg

Sonnengutscheine bei Adeg

Planung der Photovoltaik-Anlage

Konzeption des Gutscheinmodelles

Adeg Haferl in Atzenbrugg errichtet am Dach des ADEG Marktes eine 30 KWp Photovoltaikanlage. Geplant von Energy Changes, wird diese ca 30.000 KWh pro Jahr produzieren. Damit kann ca 50% des Strombedarfs mittels der eigenen PV Anlage abgedeckt werden.

Bürger-Bausteinmodell Großriedenthal

2013
Bürger-Bausteinmodell Großriedenthal
Kunde: 
Energie Zukunft Wagram
Projektleitung: 
Alexander Simader
Email Adresse: 
alexander.simader@energy-changes.com
  • Technische Planung
  • Förderungsmanagement
  • Finanzierungsplanung
  • Öffentlichkeitsarbeit & Bewusstseinsbildung
  • Vorab-Investition
  • Bürgerbeteiligung
  • Errichtung
  • Betrieb

Energy Changes errichtet in der Marktgemeinde Großriedenthal eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 20 kWp.

Dieses Projekt wird über ein Bürger-Bausteinmodell finanziert, dessen Umsetzung durch lokale Kredit­institute und die Arge Bürgerkraftwerk unterstützt wird.

Energie Zukunft Hardegg Thayatal errichtet 8 Photovoltaikanlagen

2012
Energie Zukunft Hardegg Thayatal errichtet 8 Photovoltaikanlagen
Kunde: 
Alternativ Energie Hardegg Thayatal GmbH
Projektleitung: 
Alexander Simader
Email Adresse: 
alexander.simader@energy-changes.com
  • Energiekonzept
  • Technische Planung
  • Wirtschaftliche Planung
  • Fördermanagement
  • Zählpunktansuchen
  • Einreichung zum Ökostromtarif
  • Investition
  • Betrieb

Ein Leitprojekt der Sauberen Energiegewinnung konnte Energy Changes in der Stadt Hardegg verwirklichen.Hier konnten durch das Engagement der Bevölkerung 8 Photovoltaikanlagen mit einem Jahresertrag von 145.000 kWh installiert werden.Das Investitionsvollumen beläuft sich auf 300.000 Euro und wurde zur Gänze von privaten Investoren getragen.Für die vorbildliche Umsetzung wurde das Projekt nun zum Bezirkssieger der Photovoltaik-Liga NÖ gekürt.

Sonne

Nach dem Motto „Es ist genug für alle da - nutzen auch Sie die Kraft der Sonne!“ unterstützen wir Sie bei Ihrem Projektvorhaben zur Nutzung der Sonnenenergie.  Beginnend bei einer Standortanalyse und technischen Beratung übernehmen wir die Projektentwicklung für großflächige Photovoltaik- bzw. Solarthermieanlagen mit begleitendem Behörden- und Förderungsmanagement. Weiterer Schwerpunkt ist die Organisation von öffentlichkeitswirksamen Bürgerbeteiligungsmodellen für Ihre Photovoltaikanlage.

BÜRGERBETEILIGUNGSMODELL "Kirchhamer Energiebaustein - Der energieautarke Kindergarten"

2012
BÜRGERBETEILIGUNGSMODELL  "Kirchhamer Energiebaustein - Der energieautarke Kindergarten"
Kunde: 
Gemeinde Kirchham
Projekttyp DE: 
Bürgerbeteiligung
Land: 
Österreich
Laufzeit: 
2011 - 2012
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Fördereinreichung für die Photovoltaikanlage
  • Erstellen von Verträgen
  • Unterstützung bei der Abwicklung und Organisation des Bürgerbeteiligungsmodells
  • Erstellen von Informationsmaterial
  • Organisationeiner Bürgerinformationsveranstaltung im Rahmen der Auftaktveranstaltung zur Energie-Spargemeinde

Am Kindergarten und auf der Volksschule in Kirchham wurde im Rahmen des kommunalen Energiekonzepts eine Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von rund 8 kWp errichtet. Damit können jährlich ungefähr 8.000 kWh Strom aus Sonnenenergie erzeugt werden.

 

BÜRGERBETEILIGUNGSMODELL "Almtaler Sonnenstein - Der Scharnsteiner Energiebaustein"

2012
BÜRGERBETEILIGUNGSMODELL "Almtaler Sonnenstein - Der Scharnsteiner Energiebaustein"
Kunde: 
K.u.F. Drack GmbH & Co KG
Projekttyp DE: 
Bürgerbeteiligung
Land: 
Österreich
Laufzeit: 
2011 - 2012
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Ausarbeitung von Verträgen
  • Unterstützung bei der Abwicklung und Organisation des Bürgerbeteiligungsmodells
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Erstellen von Informations- und Werbematerial, Pressetexte
  • Organisation einer Pressekonferenz
  • Organisation einer Bürgerinformationsveranstaltung

Die Firma K.u.F Drack GmbH & Co KG, ein regionales Energieversorgungsunternehmen, errichtet zwei Thermosolaranlagen auf gemeindeeigenen Gebäuden in Scharnstein. In Summe haben beide Anlagen einen prognostizierten Jahresertrag von 235.000 kWh. Die gewonnene Wärme wird in das bestehende Nahwärmenetz der Almtal Wärme GmbH & Co KG eingespeist.

Projektentw. Photovoltaikanlage

Projektentwicklung
Photovoltaikanlage 60 kWp auf Kläranlage
2010
Projektentw. Photovoltaikanlage
Kunde: 
Abwasserverband Wagram West

Projekttyp DE: 
Projektentwicklung
Land: 
Grafenwörth Österreich
  • Projektbegleitung
  • Technische Planung
  • Förderabwicklung
  • Ausschreibung
  • Bauprotokollierung
  • Übernahme der Anlage

Für die Kläranlage der Gemeinden Fels am Wagram und Grafenwörth des Abwasserverbandes Wagram West wurde eine Photovoltaikanlage projektiert und verwirklicht. Die Solarstromanlage hat eine Leistung von 60 kWp und ist eine Freiflächenanlage. Die Fläche der polykristallinen Module beträgt 438 m². Es wurden vier Wechselrichter zu je 12,5 bzw. 15,0 kWp Leistung montiert. Die Anlage wird einen prognostizierten Ertrag von 60.000 kWh/Jahr leisten. Das entspricht einer jährlichen CO2 – Einsparung von ca. 39 to und dem Stromverbrauch von 15 Haushalten.

Syndicate content