Gebäude

warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00721ad/lofi/sites/all/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 34.

Mit immer strengeren Vorgaben für die Sanierung von Bestands- und Neubauten soll der Energieverbrauch jetzt und in naher Zukunft drastisch gesenkt werden. Wir greifen dieses Thema schwerpunktmäßig auf und bieten dazu ein Portfolio aus folgenden Leistungen an:

  • Energieausweiserstellung für Wohn- und Nichtwohngebäude

  • Energieaudits

  • Fördermittel und Finanzierungsszenarien

  • Fördereinreichung und Projektbegleitung

  • Durchführung von bauthermografischen Untersuchungen

  • Zertifizierungen im Rahmen der Programme Green Building und Klima Aktiv

  • Implementierung erneuerbarer Energieträger bei Neu- und Bestandsgebäuden

  • Objektsicherheitsprüfungen gem. ÖNORM B 1300

Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung am Sektor Bauen & Sanieren. Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Energieverbrauch im Bestand zu senken und Ihren Neubau effizient zu planen. Mit uns als Partner sparen Sie nicht nur Geld und Energie, sondern erhalten auch ein neues Gefühl der Behaglichkeit in Ihrem Zuhause.

 

Ihre persönlichen Ansprechpartner:

Birgit Gräll

Hannes Stelzhammer

Energieverbrauchsanalyse Druckerei Burda

Energieverbrauchsanalyse
2008
www.burda-druck.de
Energieverbrauchsanalyse Druckerei Burda
Kunde: 
Burda S.G. s.r.o
Projekttyp DE: 
Energieeffizienz
Land: 
Slowakei
  • Heizlastberechnung
  • Wirtschaftlichkeitsabschätzung
  • Machbarkeitsstudie
  • Effizienzmaßnahmen
  • Festlegen von Benchmarks

Die Druckproduktion des BURDA-Konzerns in Bratislava ist der größte regionale Tiefdrucker. Die Produktionsanlage ist aufgrund Ihrer Technologie sehr energieintensiv und benötigt Dampf, Wärme sowie Kälte (Aircondition). 

Energieausweise für öffentliche Gebäude im Bezirk Mödling

2013
Energieausweise für öffentliche Gebäude im Bezirk Mödling
Kunde: 
Gemeindeverband für Abgabeneinhebung und Umweltschutz im Bezirk Mödling
Projektleitung: 
Hannes Stelzhammer
Email Adresse: 
hannes.stelzhammer@energy-changes.com
  • Energieausweise lt. EAVG & OIB Richtlinie 6 sowie derzeit gültiger Normen
  • Gebäudegeometrie samt Skizzen und Plänen
  • Zonierung der Gebäude
  • Bauteil- & Baukörper-Dokumentation mit U-Wertberechnung
  • Erstellung eines Sanierungschecks
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Bundesförderungen

 

Um den Vorgaben des Energieeffizienzgesetzes gerecht zu werden, muss für alle öffentlichen Gebäude ein gültiger Energieausweis erstellt werden.

Energy Changes übernimmt diese Aufgabe für den Bezirk Mödling.

Zusätzlich werden Energiespar- und Effizienz­steigerungs­maßnahmen in einem Sanierungs­check zusammen­gefasst und auch die Wirtschaftlichkeit dieser Maßnahmen unter Berücksichtigung aller Fördermöglichkeiten geprüft.

Energiemanagement für Georg Fischer Automotiv

2012
Energiemanagement für Georg Fischer Automotiv
Projektleitung: 
Hannes Stelzhammer
Email Adresse: 
hannes.stelzhammer@energy-changes.com
  • Planung zum Maschinentausch & Anlagenverwertung
  • Abfallvermeidung- & Energieeffizienzmaßnahmen
  • Betonkernaktivierung
  • Abluftreinigungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Abwärme Nutzung
  • Technische Planung
  • Wirtschaftliche Planung
  • Fördermanagement

Energiekosten werden auch in der Industrie zu einem immer bedeutenderen Faktor. Deshalb hat sich auch Georg Fischer der Umsetzung von Energieeffizienz-maßnahmen verschrieben.Gemeinsam mit Energy Changes werden unterschiedliche Einsparungs- & Effizienzsteigerungs-maßnhemen erhoben und Analysiert.Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den vielfältigen Möglichkeiten der

Energieausweise für Verkaufs- und Lagerflächen bei kika & Leiner

2012
Energieausweise für Verkaufs- und Lagerflächen bei kika & Leiner
Projektleitung: 
Hannes Stelzhammer
Email Adresse: 
hannes.stelzhammer@energy-changes.aom

 

  • Energieausweise lt. EAVG & OIB Richtlinie 6 sowie derzeit gültiger Normen
  • Gebäudegeometrie samt Skizzen und Plänen
  • Zonierung der Gebäude
  • Bauteil- & Baukörper-Dokumentation mit U-Wertberechnung
  • Erstellung eines Sanierungschecks
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Bundesförderungen

 

Die Möbelketten kika & Leiner beauftragen ENERGY CHANGES mit der Erstellung von Energieausweisen für ihre heimischen und internationalen Filialen, Lager und Bürogebäude.Neben der Berechnung der aktuellen Kennzahlen und Verbräuche, werden für die einzelnen Objekte zusätzlich Energiespar- und Effizienzsteigerungs-maßnahmen in einem Sanierungscheck zusammen-gefasst.Dabei wird besonders die Wirtschaftlichkeit dieser Maßnahmen unter Berücksichtigung

Energieausweise im Auftrag der Österreichischen Post AG

2013
Energieausweise im Auftrag der Österreichischen Post AG
Projektleitung: 
Hannes Stelzhammer
Email Adresse: 
hannes.stelzhammer@energy-changes.com
  • Energieausweise lt. EAVG & OIB Richtlinie 6, sowie derzeit gültiger Normen
  • Gebäudegeometrie samt Skizzen und Plänen
  • Zonierung der Gebäude
  • Bauteil- & Baukörper-Dokumentation mit U-Wertberechnung
  • Erstellung eines Sanierungschecks
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung

Um den Vorgaben des Energieeffizienzgesetzes gerecht zu werden, muss für alle öffentlichen Gebäude ein gültiger Energieausweis erstellt werden.ENERGY CHANGES übernimmt diese Aufgabe für Postfilialen in Salzburg, Oberösterreich und Kärnten.Zusätzlich werden Energiespar- und Effizienz-steigerungsmaßnahmen in einem Sanierungscheck zusammengefasst und auch die Wirtschaftlichkeit dieser Maßnahmen unter Berücksichtigung aller Fördermöglichkeiten geprüft.

 

 

Gebäude

Mit immer strengeren Vorgaben für die Sanierung von Bestands- und Neubauten soll der Energieverbrauch jetzt und in naher Zukunft drastisch gesenkt werden. Wir greifen dieses Thema schwerpunktmäßig auf und bieten dazu ein Portfolio aus folgenden Leistungen an:

Heizbedarfsberechnung für das Stift Göttweig

Heizbedarfsberechnung
2009
Heizbedarfsberechnung für das Stift Göttweig
Kunde: 
Stift Göttweig
Projekttyp DE: 
Ökomanagement
Land: 
Österreich
  • Erhebung des „Ist-Zustandes“: Analyse der Objekte, Heizanlagen, Verbrauchsdaten
  • Berechnung der daraus resultierenden Kosten
  • Kesseldimensionierung
  • Berechnung des Pufferspeichers
  • Optimierung der Heizungsregelung und Steuerung
  • Berechnung der anfallenden Kosten und Wirtschaftlichkeit des Projekts
  • Aufzeigen der Fördermöglichkeiten

Die Planung der Wärmeversorgungsanlage stellt beim Stift Göttweig aufgrund der Größe des Gebäudes, der unterschiedlichen Nutzungsarten und des Denkmalschutzes eine besondere Herausforderung dar.

Energieeffizienz 
bei IKEA

Energieeffizienz 
bei IKEA
2010
www.ikea.com/at
Energieeffizienz 
bei IKEA
Kunde: 
IKEA Möbelvertrieb OGH
Projekttyp DE: 
Ökomanagement
Land: 
Vösendorf Österreich
  • Ermittlung des derzeitigen Energieverbrauchs und der daraus resultierenden Kosten
  • Analyse des Energieeinsparungspotentials, vor allem bei Heizung und Belüftung
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Aufzeigen der Fördermöglichkeiten

Bei der Auswertung der Lastenprofildaten der letzten Jahre wurde festgestellt, dass der jährliche Energiebedarf der Verkaufsflächen, Lagerhallen und Büros ca. 4.200.000 kWh Strom und ca. 1.280.000 kWh Wärme beträgt. Durch den Einkauf von Biogas kann eine Kraftwärmekopplung mit 180 kW als Ökostromanlage fungieren und den somit erzeugten Ökostrom von 1.400.000kWh ins öffentliche Stromnetz einspeisen. Die Abwärme aus der Ökostromproduktion kann mit Hilfe einer Absorptionskältemaschine vollständig für die Beheizung bzw. Kühlung verwendet werden.

Syndicate content