Projektfinanzierung

Wir bieten unseren Partnern Dienstleistungen in der Schnittmenge Energie und Finanzierung, wo wir unser technisches Know-How mit unserer Expertise im Finanzierungsbereich kombinieren. Wir bieten technische und finanzielle Kaufprüfungen und Expertenmeinungen zu erneuerbaren Energie- und Energieeffizienzprojekten für internationale Finanzinstitutionen (IFI) und lokale Banken. Wir unterstützen Banken bei der Entwicklung von attraktiven Finanzprodukten, um nachhaltige Energiefinanzierung anzukurbeln. Zusammen mit unseren Partnern entwickeln wir Prozesse und Dokumente, um Kreditanträge und Projekte zu überprüfen. We führen Risikio- und Finanzanalysen von Projekten durch, identifizieren Investoren und andere Finanzierungsmöglichkeiten (bspw. Kohlenstoffmarkt) und verhandeln Konditionen. Bei ausgewählten Projekten beteiligt sich Energy Changes als Co-Investor. 

 

 

SEFIPA

Ziel des Projektes SEFIPA - Sustainable Energy Financing Platform in Austria ist es, innovative Lösungen (Finanzierungsprodukte, regulative Maßnahmen und Informationskampagnen) zu entwickeln und in Form von Projekten umzusetzen, um damit zusätzliche Investitionen in Nachhaltige Energien (Energieeffizienz und Erneuerbare Energieträger) in Österreich anzuregen.

 

Das Projekt SEFIPA beinhaltet drei Komponenten:

  • Das Finance Lab besteht aus Stakeholdern aus den Bereichen Finanzierung, Förderung, Verwaltung und Projektentwicklung und soll in den ersten 2 Jahren einerseits neue Finanzierungsprodukte entwickeln und andererseits an den rechtlichen Rahmenbedingungen arbeiten, um zusätzliche Investitionen in Nachhaltige Energien auszulösen.
  • Gleichzeitig erfolgt eine strukturierte Identifizierung von potenziellen Projekten bzw. Vorhaben, die durch die im Finance Lab entwickelten Lösungen finanziert werden könnten.
  • Eine Crowd-Investing Plattform für Erneuerbare Energie und Energieeffizienz in Österreich wird implementiert.

Als Ergebnis von SEFIPA sollen konkrete Projektvorhaben durch die neu entwickelten Finanzierungsinstrumente realisiert werden sowie Vorschläge und Empfehlungen für Gesetzesänderungen vorliegen, die Investitionen in Nachhaltige Energien erleichtern.

 

Zur Projekt-Website ...

 

 

Sinnvoll investieren!

Crowd4Climate ist die Plattform zur Beteiligung an Klimaschutzprojekten in Entwicklungsländern.

Projekte in Entwicklungsländern müssen nicht ausschließlich aus Spenden finanziert werden. Zahlreiche Projekte sind in der Lage, Erlöse zu erwirtschaften und investierte Gelder zurückzuzahlen. Crowd4Climate präsentiert ausgewählte Projekte, die einen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasen sowie zur nachhaltigen Entwicklung leisten.

Sie können hier direkt in diese Projekte investieren und damit Ihr Geld rentabel und fair anlegen – und das bereits ab 250 Euro!

 

Zur Projekt-Website ...

Der Windpark Cibuk 1 ist eine der größten derzeit in Serbien geplanten Anlagen. Voraussichtlich ab 2013 werden die 57 Turbinen (installierte Kapazität 171 MW) bis zu 450.000 MWh...
Der Windpark Kosava wird in zwei Phasen errichtet und soll 2013 eine installierte Leistung von insgesamt 123 MW umfassen. Die jährliche Stromproduktion wird auf über 400.000 MWh...