Klimaschutzprojekte

Energy Changes begleitet die Klimaschutzprojekte seiner Partner durch alle nötigen Schritte um die finale Ausstellung der Emissionsreduktionszertifikate unter dem Kyotoprotokol der Klimarahmenkonvention (UNFCCC) oder bei entsprechenden Standards des freiwilligen Marktes (bspw. Verified Carbon Standard (VCS), Gold Standard (GS), Climate Action Reserve (CAR)) zu erreichen. Wir bieten Expertenmeinungen hinsichtlich der technischen und finanziellen Marchbarkeit von Klimaschutzprojekten, beurteilen die Leistung laufender Projekte und zeigen Optimierungsmöglichkeiten auf, um mehr Emissionen zu reduzieren.

 

Identifizierung und Entwicklung von Klimaschutzprojekten

Wir identifizieren neue Ideen für Klimaschutzprojekte und bewerten deren Emissionsreduktionspotenzial und Zusätzlichkeit. Wir entwickeln auch neue Basline und Monitoring Methodiken. All diese Konzepte und Ideen strukturieren wir so, dass sie ein Clean Development Mechanism (CDM)/ Joint Implementation (JI) oder freiwilliges Klimaschutzprojekt werden und bereiten die Projektdokumentation dem gewählten Standard entsprechend für nationale und internationale Behörden vor.

 

Validierung, Registrierung, Monitoring und Verifizierung

Gemäß dem vorgegebenen Prozedere, unterstützen wir unsere Partner während der Validierung des Projektes, bei der Genehmigung durch nationale Behörden und bei der Registrierung des Projektes beim jeweiligen Standard. Zusammen mit unseren Partnern entwickeln wir Monitoringpläne, die wir umsetzen um die realen Emissionsreduktionen zu berechnen. Wir betreuen das Projekt bis zur Verifizierung dieser Reduktionen und ermöglichen die endgültige Ausstellung der Zertifikate.

Am Gelände des Sägewerkes der Sao Hill Industries Ltd. in der Iringa Region in Tansania wird ein 15MWel Biomasse Heizkraftwerk errichtet. Als Brennstoff dienen die eigenen...